top of page

8 Gründe, warum positive Emotionen für Sie wichtig sind

"Ich bin morgens um 3 Uhr hellwach. An ein Einschlafen ist nicht mehr zu denken. Neben meiner Verantwortung als Unternehmer habe ich auch noch einige Ämter, die mir im Moment viel abverlangen. Die Auftragslage ist auch nicht gerade rosig. All das macht mir Bauchweh und raubt mir den Schlaf", erzählt mir Unternehmer Peter sichtlich bewegt.



Coach Jacqueline Scherrer mit Titel: 8 Gründe, warum positive Emotionen für Sie wichtig sind. Positive Emotionen auslösen: Mit Unternehmer Peter im Gespräch

Um die Vorteile positiver Gefühle zu geniessen, müssen diese nicht besonders intensiv sein. Sie müssen sie nur oft genug erleben.



Vielen geht’s ähnlich wie Peter. Die Dinge sind aus dem Lot. Veränderung, wohin wir schauen. Unternehmen sind gefordert, genauso wie Politik und Wirtschaft. Wir als Persönlichkeit mittendrin fühlen uns wie im Schleudergang.


Inhalt


Negative Emotionen können uns in diesen Zeiten richtiggehend überrollen. Peters Körper sendet ihm eindeutige Signale, dass sein Leben seit geraumer Zeit aus dem Lot ist.


Es ist weder der Partner noch die neue Stelle. Oft meinen wir, zuerst müssten wir einen Partner haben, eine schönere Wohnung oder eine bessere Stelle finden.


Das ist ein Trugschluss.


Wir empfinden nicht automatisch mehr Freude und Sinn, wenn wir weniger Leid und Schmerz im Leben empfinden. Dafür müssen wir täglich selbst sorgen.


Fühlen Sie sich überwältigt?


5 Anzeichen dafür, dass Sie sich jetzt um Ihre Gefühle kümmern sollten

  • Sie haben kaum Zeit für sich, Ihre Hobbys und Interessen.

  • Sie plagt das schlechte Gewissen, sich etwas zu gönnen oder etwas zu geniessen.

  • Sie sind für alle anderen da (Partner/-in, Kinder, Mitarbeiter), kommen aber selbst zu kurz.

  • Sie zweifeln an sich und Ihrem Leben.

  • Sie sind unzufrieden.

  • Sie funktionieren nur noch.


Damit Sie gut durch solch turbulente Zeiten kommen

  • Nehmen Sie sich Zeit zum Reflektieren.

  • Informieren Sie sich, wo Sie Unterstützung finden (das ist ein Zeichen von Stärke).

  • Integrieren Sie wirksame Übungen in Ihren Alltag.

Eine achtsame Selbstführung (Self-Leadership) und die Führungsinstrumente von Positiv Führen (Positive Leadership) kennen und anwenden, hilft, sich selbst und die Mitarbeitenden fokussierter, energievoller und gesünder durch turbulente Zeiten zu führen.


"Martin Seligman, der Gründervater der Positiven Psychologie

(der Wissenschaft vom gelingenden Leben und Arbeiten) sagt,

wir brauchen mehr PERMA."


PERMA ist ein Akronym und steht für 5 Wege, wie wir mehr Wohlbefinden in unser Leben bringen und aufblühen statt ausbrennen.


Positive Emotionen auslösen: Mit Peter im Gespräch

Ich fragte Peter: "Kennst Du das PERMA-Modell und sprach den ersten Buchstaben dieses Modells an."



Chart 5 Wege zum Aufblühen das PERMA-Modell

Das PERMA-Modell mit seinen 5 Aspekten

Das PERMA-Modell wurde vor 10 Jahren auf Basis der Forschungsergebnisse der Positiven Psychologie publiziert. Diese erforscht, was Menschen glücklich macht und welche Umfeldbedingungen sie benötigen, um ihr volles Potential zu entfalten. Heute wird das PERMA-Modell als Standard für Potentialentfaltung gesehen. Jeder Buchstabe steht dabei für einen Aspekt, den wir beeinflussen und messen können.


Das P von PERMA steht für positive Emotionen (positive emotions).


Peters Augen beginnen zu leuchten.

Dann frage ich Peter: «Wie viel Ferien machst du?»


Peter senkt seinen Kopf und sagt: «2 Wochen pro Jahr».

2 Wochen, schiesst mir durch den Kopf. Das ist definitiv zu wenig, vermute ich und frage weiter.


«Was tut dir gut Peter? Wo fühlst du dich wohl?»


Peter erzählt mir: «Bergtouren bedeuten mir sehr viel. Zeit in der Natur zusammen mit meiner Frau und meinen zwei Kindern, da fühle ich mich rundum wohl. »


Ich: «Wie viel Ferien würden dir denn guttun?»


Peter wird plötzlich lockerer und es sprudelt aus ihm nur so heraus. Voller Freude erzählt er mir: «5 Wochen. Am liebsten noch einen Tag pro Monat zusätzlich, ganz für mich allein». Er würde noch mehr schöne Gegenden in der Schweiz erkunden. Sich schöne Kinderhotels aussuchen, wo sich die ganze Familie verwöhnen lassen kann.


Peter erkennt in unserem Gespräch, dass er einiges in seinem Leben ändern will. Er setzt sich dafür hohe Ziele.


Er sagt: «Ich bin fokussiert, präsent, lebe zufrieden und habe eine gesunde Familie und ein gesundes Unternehmen.»


Peter hat gerade eine zentrale Stellschraube gefunden, wie er Wohlbefinden, erholsamen Schlaf und wieder mehr Energie haben kann. Ich kann sie förmlich greifen, die positiven Emotionen vibrieren im Raum.


Schon in Erinnerungen eintauchen, aktiviert positive Emotionen

Positive Emotionen können wir aktivieren, indem wir in schöne Erinnerungen tauchen, tagträumen oder, wie Peter, darüber erzählen.


Wie Sie dies für sich nutzen können?


Lesen Sie weiter, ich habe Ihnen dazu eine einfach und hochwirksame Methode mitgebracht.


Doch zuvor möchte ich noch auf einen Punkt eingehen: "Negative Emotionen engen ein und wir bekommen einen Tunnelblick. Wir sehen (nur) Probleme statt Lösungen."


Sie haben Möglichkeiten in turbulenten Zeiten positive Emotionen zu erleben.


Weg Nr. 1 – Positive Emotionen erleben

Positive Emotionen erweitern unseren Horizont und unser Bewusstsein. Sie öffnen wie ein Tor unseren Geist. Neue Ideen, kreative Impulse und Lösungen fliegen Ihnen förmlich zu.


Positive Emotionen fördern Ihr Wachstum und Ihr Gefühl

Aus der Forschung: Barbara Fredrickson ist Professorin für Psychologie und leitende Wissenschaftlerin am Positive Emotions and Psychophysiology Lab (PEPLab) der University of North Carolina at Chapel Hill.


Die Broaden-and-Build-Theorie der positiven Emotionen ist das Resultat ihrer jahrelangen Forschungsarbeit.


In Ihrem sehr lesenswerten Buch "Die Macht der guten Gefühle" belegt sie wissenschaftlich, dass:

  • Positive Emotionen, Herz und Geist öffnen.

  • Neue Ideen und Lösungen leichter zugänglich sind.

  • Positive Emotionen körperliche Veränderungen auslösen, die sie entspannt und Freude fühlen lassen.

  • Sie auf lange Sicht unser Bewusstsein steigern.


handgezeichneter Start mit dem Titel Positive Emotionen und Wachstum, der Ressourcen aufbaut und Offenheit bringt

Die Broaden-and-Build Theorie von Prof. Barbara Fredrickson


Positive Emotionen stärken Ihre Resilienz (Widerstandskraft)


Meine 3 Tipps für sofortige Erleichterung in einer turbulenten Situation:

  1. Denken Sie an etwas Schönes (zum Beispiel an ein Treffen mit Freunden oder an ihr Hobby).

  2. Erinnern Sie sich an ein schönes Kompliment eines Kunden oder Kollegen.

  3. Stellen Sie sich vor, wo Sie Ihre nächsten Ferien verbringen.

All das schüttet eine Kaskade an «Glücks-Hormonen» in Ihrem Körper aus. Sie heissen Dopamine, Endorphine, Oxytocin und Serotonin und haben massgeblichen Einfluss auf Ihre Gefühle und damit aufs Wohlbefinden.


Dieses psychische Wohlbefinden, wie es in der Fachsprache heisst:

  • stärkt Ihre Gesundheit,

  • lässt Sie produktiver arbeiten;

  • fördert gelingende Beziehungen;

  • fördert Ihre Kreativität und Ihr Engagement;

  • beendet negative Gefühle, wie Angst, Stress und Wut;

  • erleichtert Ihnen den Umgang mit Belastungen und Problemen;

  • befähigt Sie, Ihre Fähigkeiten und Stärken abrufen und besser nutzen zu können;

  • stärkt ihre innere positive Haltung und öffnet das Interesse für Ihre Mitarbeitenden.



Dankbarkeit: Positive Emotionen wirken auch dann noch, wenn sie nachlassen

Barbara Fredrickson, Professorin für Psychologie schreibt in ihrem Buch «Die Macht der guten Gefühle» über die «Glücks-Hormone». Sie signalisieren positive Emotionen:

  • ich bin sicher;

  • ich bin zufrieden;

  • alles ist gut und

  • mein Leben ist schön.

Sie haben damit langfristige Auswirkungen auf Ihre Lebenskurve. Sie bestimmen mit, ob Sie aufblühen oder ausbrennen.


8 Gründe, wieso positive Emotionen für Sie wichtig sind

  1. Sie tragen dazu bei, dass Sie sich schneller von Krisen erholen. Sie regenerieren sich schneller von körperlichen Stressreaktionen (beschleunigter Herzschlag, erhöhter Blutdruck).

  2. Sie bauen Ressourcen auf wie: Selbstvertrauen, Selbstakzeptanz, Achtsamkeit, Lebenssinn.

  3. Sie stärken Ihr Immunsystem, was gesundheitsförderlich ist und von zahlreichen internationalen Studien belegt ist.

  4. Sie führen tiefe, vertrauensvolle und gelingende Beziehungen.

  5. Sie erweitern Ihre Wahrnehmung, was Ihr Problemdenken vermindert und Sie damit leichter neue Ideen, kreative Impulse und Lösungen für Ihre Herausforderungen finden.

  6. Sie tragen dazu bei, dass Sie und Ihre Mitarbeitenden sich wohlfühlen am Arbeitsplatz, sie sind zufrieden und haben Freude bei der Arbeit.

  7. Sie steigern Ihre Arbeitsleistung und verbessern das Arbeitsklima im Team.

  8. Sie wirken sich auf die Zufriedenheit und Loyalität der Kunden aus.

Sie sind das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens.


«Ein Geschäftsmann kam zum Meister und fragte ihn nach dem Geheimnis eines erfolgreichen Lebens. Da antwortete der Meister lächelnd:

«Mach jeden Tag einen Menschen glücklich!» Und schliesslich fügte er hinzu: «Auch wenn dieser Mensch du selbst bist.»


Fokus hilft

Um die Vorteile positiver Emotionen zu geniessen, müssen diese nicht besonders intensiv sein. Sie müssen sie nur oft genug erleben.


«Das Leben setzt sich aus vielen kleinen

schönen Momenten und Augenblicken des Glücks zusammen.»


Mein Tipp für Sie: Lenken Sie Ihren Fokus auf das:

  • Was gut läuft.

  • Was gelingt.

  • Mit welchen Menschen Sie sich wohlfühlen.

  • Wo es Ihnen gefällt.

  • Was Sie gut können.

«Häufig erlebte positive Emotionen bringen Ihre Persönlichkeit zum Leuchten. Sie tragen entscheidend zum Erfolg Ihres Unternehmens bei.»



Ihre persönliche Schatztruhe - Einfach Methode

Positive Emotionen erzeugen: In 5 einfachen Schritten

Mit dieser wirksamen Methode aus der Positiven Psychologie (Der Wissenschaft vom gelingenden Leben und Arbeiten) werden Sie positive Emotionen hervorrufen.


Und so geht’s:

  1. Finden Sie eine schöne Box (Ich habe eine Box genommen, die ich einmal geschenkt bekam und mir noch heute hervorragend gefällt).

  2. Sammeln Sie nun «Schätze» für Ihre «Schatztruhe der positiven Gefühle». Dies können …

  • Zitate, Fotos und Dinge sein, die in Ihnen positive Gefühle wecken.

  • Es können Gegenstände sein, die Sie beim Angreifen mit positiven Gefühlen erfüllen.

  • Oder Geschenke von lieben Menschen, die Sie erhalten haben.


3. Legen Sie all diese Gegenstände in Ihre Schatztruhe.


4. Immer dann, wenn Sie im Alltag eine Portion positive Gefühle «brauchen», holen Sie Ihre Schatztruhe hervor. Lassen Sie sich von all den schönen Momenten, Augenblicken und Erlebnissen auffüllen, die Sie beim Anblick der positiven Gefühle erleben.


Bringen Sie mehr Glück, Inspiration, Vergnügen und Liebe in Ihr Leben mit der digitalen Schatztruhe der positiven Emotionen.


Legen Sie sich Ihre digitale Schatztruhe auf Ihrem Handy an.


Möchten Sie wissen, was sich in meiner digitalen Schatztruhe befindet?


In meiner digitalen Schatztruhe hat es Fotos von

meiner Familie, Freunden, schönen Wanderungen und Skitagen und

eine Playlist mit meinen Lieblingsschlagern. Einer davon ist dieser "An a Wunder hob i glaubt" .



Coach Jacqueline Scherrer und Freudin in einer Workation

Beziehungen mit lieben Menschen pflegen ist wie ein Feuerwerk für die persönliche Gefühlswelt. Meine Freundin Sigrid ist wie ich Coach und Beraterin für Führungskräfte. Wir tauschen uns regelmässig aus. Hier anlässlich unserer Workation im August 2022. Neue Ideen sind geboren und die positive Gefühle nur so gesprudelt.



Wie fühlen Sie sich und was denken Sie in diesem Moment: Sie wollen nicht alles allein schaffen? Mit einem Coach des Vertrauens an der Seite geht vieles einfacher und schneller.


Das kann ich gut verstehen. Zu zweit geht’s einfacher.


Suchen Sie eine vertrauliche Gesprächspartnerin, mit der Sie Ihre Gedanken - ohne gewertet zu werden - austauschen können?


Schreiben Sie mir eine Mail und wir treffen uns zum Kennenlerngespräch - persönlich oder online.


Positive Wohlfühlgrüsse


Ihre Jacqueline Scherrer


Weiterlesen Diese Blogartikel könnten Sie auch interessieren:




Jacqueline Scherrer

Ihre Wegbegleiterin

Grüezi, ich bin Jacqueline Scherrer. Seit über 15 Jahren unterstütze ich Unternehmer*innen und Führungskräfte dabei, Positive (Selbst-)Führung und Wohlbefinden zu stärken, Energie und Klarheit zu aktivieren sowie gelingenden Wandel zu gestalten.



Ich lebe und arbeite in der malerischen Ostschweiz. Treffen sind persönlich oder online möglich – ganz nach Ihren Vorlieben.


Am besten erreichen Sie mich per E-Mail. Lassen Sie uns gemeinsam das bewegen, was Sie begeistert!

______________________________________________________________________________________________________

Literatur und Quellen

Blickhan Daniela, (2018, 2. Auflage), Positive Psychologie – Ein Handbuch für die Praxis. Paderborn: Junfermann Verlag

Fredrickson Barbara L., (2009), Die Macht der guten Gefühle – wie eine positive Haltung ihr Leben dauerhaft verändert. Frankfurt am Main: Campus Verlag GmbH

Tempel Katharina Dr., (2021), Schenk dir das Leben, von dem du träumst. München: GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH.


























Comments


bottom of page