jscoaching_jacqueline_scherrer_631.jpeg

  Das Schönste für mich  

  sind die Erfolgsgeschichten meiner Kunden.  

Referenzen aus den unterschiedlichsten Branchen

Diskretion und Verschwiegenheit stehen bei mir an erster Stelle.

Nachfolgend sehen Sie darum in der Branchenübersicht, in welchen Feldern meine Kundinnen und Kunden tätig sind.

Baumanagement

Bauunternehmen
Beratungszentrum einer Regionalbank
Bildhauerei und Kunsthandwerk

Druckerei
Facility Management Unternehmen
Frauenorganisation
Handelsunternehmen
Gebäude-Elektroingineering
Gartenbauunternehmen
Gipsergeschäft
Ingenieurbüro
Kehrichtverbrennungsanlage
Kunsthandwerk
Organisation für Personenzertifizierung und
Qualitätsmanagement
Malerhandwerk
Personalvermittlungsunternehmen
 

Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Schreinerei Manufaktur

Primarschule

Schulpsychologischer Dienst
Schweizer Grossbanken
Schweizerische Versicherung
Soziale Institution
Soziale Dienste
Spital
Spitex
Treuhand-Allrounder
universitäres Institut
Unternehmen im Lebensmittelbereich
Unternehmen für Software-Lösungen
Weinhandel
Werbeagentur

Die persönlichen Kundenstimmen

... mögen auch Sie ermutigen, sich immer wieder einmal eine professionelle, neutrale und empathische Wegbegleiterin zur Seite zu nehmen, um sich und/oder Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln.

 

Die Logosynthese hat auch dieses Mal wieder sehr gut funktioniert. Schon gleich nach der Sitzung bei Dir hatte ich das Gefühl, wie wenn ich Ballast abgeworfen hätte und alles fühlte sich leichter und unbeschwerter an. Die Müdigkeit kam dann gegen Ende der Woche und ich habe dann am Samstag und Sonntag für meine Verhältnisse ziemlich lange geschlafen und auch geträumt. 
Das schlechte Gefühl (Beklemmung im Brustbereich jeden Morgen beim Aufstehen) blieb bis heute aus! Ich freue mich wirklich sehr darüber und bin begeistert! Die Behandlung hat also schon fast etwas ein Suchtpotential. 
 

Anonyme Kundin

Wie werde ich eine kompetente Führungskraft in sechs Monaten?


In einer für mich und mein Team entscheidenden Phase durfte ich bei Jacqueline Scherrer ein Führungscoaching besuchen. Mit dem starken Wunsch aus dieser herausfordernden und komplexen Situation gestärkt hervorzugehen, habe ich dieses Coaching als grosse Chance für meine persönliche und berufliche Weiterentwicklung wahrgenommen und wurde nicht enttäuscht.
In Laufe meines Berufslebens habe ich schon einige Führungsweiterbildungen besucht und mir viel Wissen und Erfahrung angeeignet. Doch das Coaching von Jacqueline verbunden mit meinem starken Wunsch zu lernen und mich weiterzuentwickeln hat mir eine elementar neue Sicht auf „Leadership“ aufgezeigt. Mit einem Fokus auf zwei Aspekte des „Positiv Führens“ gelang es mir in kurzer Zeit einen tiefgreifenden und komplexen Konflikt aufzulösen. Und ich würde sagen nicht nur auflösen sondern in das Gegenteil zu transformieren. Jacqueline hat es verstanden mir den Blick für das positive Führen zu vermitteln. Mit viel Empathie, hartnäckigem Nachfragen und breitem Erfahrungswissen hat sie meine Situation erfasst und ist mit mir gemeinsam den Weg zum Erfolg gegangen. Dabei nahm ich die gemeinsamen Gespräche, als meine sicheren Inseln wahr. Hier hatte alles Platz – Angst, Unsicherheit, Schmerz und Weinen genauso wie Freude, Zufriedenheit, Lachen, (Selbst-) Liebe und Dankbarkeit. 
Deshalb kann das Coaching von Jacqueline Scherrer nicht nur beruflich, sondern auch aus persönlich Sicht wärmstens empfehlen. Vielen Dank Jacqueline.

Benedikt Fuhrimann

Frau Scherrer hat mich in einer nicht ganz einfachen beruflichen Phase dank Ihrem Coaching aufgefangen und stand mir beratend zur Seite. Durch Ihre angenehme und ruhige Art fühlte ich mich von Anfang an in guten Händen. Schlussendlich hat sie mir die Augen geöffnet, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Ich kann jeder/jedem ein Coaching bei Ihr empfehlen, wenn man sich beruflich oder auch privat nicht ganz im Lot befindet.

anonyme Kundin

Aufgrund einer inneren Blockade im Bereich Präsentieren und vor mehreren Leuten zu reden, habe ich Jacqueline Scherrer für ein Einzelcoaching kontaktiert. Sie hat sich viel Zeit genommen, mein Anliegen vorab telefonisch zu klären und hat 
aufmerksam zugehört und mir ein gutes Angebot vorgeschlagen. 

 

Das darauffolgende Coaching mit ihr war der absolute Hammer. Ich war etwas skeptisch. Ob dieses Thema, das ich schon jahrelang mit mir herumtrage und darunter gelitten habe, überhaupt lösbar ist und dachte mir, dass es einen weiteren 
Versuch wert ist, da es in der Logosynthese genau um das Thema Unterbewusstsein geht und Blockaden zu lösen, an denen man selbst schon gefühlte Ewigkeiten kognitiv herumstudiert, analysiert, reflektiert und evaluiert hat. 


Doch genau da setzt die Logosynthese an. Das hat mir Jacqueline dann mit ihrer kompetenten Art nochmals anfangs der Session schön aufgezeigt. Es geht darum, dass Energien freigesetzt werden, die kognitiv (bisher?) nicht erfasst werden konnten.

Jacqueline hat mich sehr empathisch, herzlich und kompetent durch die Coaching Sitzung geführt und mir viel Raum gegeben, mich selbst sein zu können und Platz gegeben, dass alles, was da ist, sein darf. Ich mag ihre Art, die Sicherheit gibt, 
indem sie den Rahmen gut hält und durch die Einführung darüber, was wir gleich machen und die angenehme Anleitung, wie der Prozess weitergeht, bis hin zum schönen Abschluss mit Rückfragen und auch Informationen, wie es mir wahrscheinlich nach der Sitzung gehen wird und auf was ich achten soll (dass es nachklingt und ich mir genug Raum und Zeit zur Erholung und Verarbeitung einplanen soll).

Ich fühlte mich sehr wohl bei Jacqueline, weil sie eine unglaubliche Ruhe und Herzlichkeit ausstrahlt und lebt. Das ist die Grundlage, um sich zu öffnen und auch mit langwierigen, belastenden Themen zu arbeiten. Ich konnte mich voll auf den 
Prozess einlassen und habe vor allem danach die Veränderung in verschiedenen Situationen beim Präsentieren stark gemerkt. Das hätte ich nicht für möglich gehalten und ich bin froh, dass ich diesen Schritt gewagt und das Coaching bei 
Jacqueline durchgeführt habe.

Ich kann Jacqueline Scherrer jedem empfehlen, der offen ist für Veränderung und ein Thema angehen möchte, das man schon selbst lange mit sich herumträgt und gefühlt schon alles selbst (kognitiv) versucht hat. Die Logosnythese ist dafür gut 
geeignet, wie ich nun bestätigen kann.

Imelda Bischof, Unternehmerin aus Bubendorf, BL

  • Du bist empathisch und einfühlsam, ein Sonnenschein, voller Energie und wir als Team sind mitgegangen.

  • Du hattest einen schnellen Zugang zu uns als Team. 

  • Du gehst strukturiert vor, bist mit Flipcharts vorbereitet und wir erhalten im Anschluss ein Fotoprotokoll. 

  • Du kannst mit jeder Situation umgehen. Auch wenn es einmal harzig ist, hast du jedes Mal etwas machen können. 

  • Wenn es etwas Spezielles gab, gabst du dem Raum. 

  • Es waren tolle Gespräche. 

  • Du hast jederzeit gespürt, wenn es etwas anderes braucht, als was geplant war.

  • Du hast die Fäden in der Hand gehalten.

  • Im Fotoprotokoll konnten wir nach jeder Supervision nachlesen.

  • Du konntest immer etwas aus deinem Köcher ziehen. 

  • Wir waren zu Beginn unsicher, ob eine Supervision möglich ist, ohne dass du Wissen von unserem Fachgebiet hast. Wir sind begeistert, wie das gut geht.  

  • Wir sind mit dir an den Themen drangeblieben. 

  • Du kannst auf den Moment eingehen.

  • Wir sind begeistert, wie lösungsorientiert du arbeitest.

  • Du bist offen für das WIR.

  • Flexibel hast du dich auf unsere Bedürfnisse eingelassen.

  • Wir fühlen uns wohl und gehen mit guter Orientierung aus jeder Supervision raus.

Team-Supervision eines Therapeuten-Teams in einer Psychiatrischen Klinik


 

2021 durfte ich bei Jacqueline Scherrer mehrere Coachings zur Unterstützung in meiner Arbeit als Bereichsleiterin, aber auch mit Blick auf meinen persönlichen Standort, besuchen.


Die angenehme Atmosphäre, die positive und motivierende Art von Frau Scherrer sind einfach toll. Mit ihren fachlichen Kompetenzen unter Berücksichtigung von Ressourcen und Wünschen, konnte ich meine erarbeiteten Ziele umsetzen und habe z.T. „wahre Wunder“ erlebt. Nur zu empfehlen. Herzlichen Dank.

Claudia Knellwolf, Bereichsleiterin Mütter- und Väterberatung Soziale Dienste Mittelrheintal

Die Arbeitswelt hat sich verändert und ändert sich täglich. Der Druck und die Erwartungen steigen bei allen involvierten Personen. Zudem schreitet die Digitalisierung immer weiter fort, was bei vielen Leuten eine spürbare Unsicherheit hervorruft. Darum ist es wichtig, sich selber den neuen Herausforderungen anzupassen und sich stets weiterzuentwickeln und vor allem zu reflektieren. Worin bin ich gut? Was mache ich gerne? Womit habe ich Freude? Noch immer Freude bereitet mir die Erkenntnis vom «Fehler» zum «HELFER». Herzlichen Dank für die vielen tollen, interessanten und lehrreichen Gespräche. 


Roger Fitze, Projektmanager 
 

Durch die Mithilfe von Jacqueline habe ich wieder zu mehr Leichtigkeit im Leben gefunden. Viele negative Einflüsse und Erlebnisse haben mich an den Rand der Verzweiflung gebracht, durch das Coaching von Jacqueline habe ich den Weg aus dem Hamsterrad gefunden. Ich danke ihr für die vielen wertvollen Typs und Werkzeuge, die Sie mir mit auf den Weg gegeben hat.

S.M., aus Wil

Vor dem Coaching war ich unsicher in Bezug auf meine beruflichen Entscheide und meine Job-Situation. Ich habe mich dadurch orientierungslos, lustlos und unsicher gefühlt und mein Selbstvertrauen war auch nicht gerade rosig. Ich hatte Angst, erneut eine Entscheidung zu treffen, welche mich meiner Meinung von dazumal nicht weiterbringen würde.


Dadurch, das sich in meiner damaligen Job-Situation nicht glücklich und nicht gefordert war, konnte ich mich auch nicht wirklich auf den Job einlassen und mich voll hineingeben. Ich war auch in meinem Privatleben unzufriedener und unausgeglichener als sonst. 


Durch das Coaching habe ich gelernt, auf mein Bauchgefühl zu hören, mehr Selbstvertrauen in meine Fähigkeiten und Entscheide zu haben und zu diesen zu stehen. Ich habe für mich herausgefunden, was für mich im Job wie auch Privat Priorität hat und was ich auf keinen Fall möchte. Ich weiss jetzt, wie ich Dinge die mich stören anspreche und das ich nicht zu lange damit warten soll sowie das mich jede Entscheidung im Leben weiterbringt auch wenn man manchmal das Gefühl hat, es sei die falsch gewesen.


Ich habe mich bei Jacqueline sehr wohl gefühlt und werde sie für ein Coaching wärmstens weiterempfehlen.


S.F., Bereichsleiter 

Die Coachings haben mich in persönlicher und beruflicher Hinsicht gestärkt. Auch kommunikativ konnte ich durch theoretische und praktische Beispiele von Rollenspielen profitieren. Frau Jacqueline Scherrer empfehle ich gerne weiter und danke ihr für die gewinnbringende Begleitung.

 

Ärztin, 39

Begeisternd, zielorientiert und mit den richtigen Fragen stellend führt Jacqueline Scherrer durch die Coachings. Fast acht Monate hat mich Jacqueline begleitet. Dabei hat sie mich bei meinem Funktionswechsel in die Geschäftsleitung eines KMU-Unternehmens unterstützt. Besonders konnte ich von ihren Inputs bei der Führung von Mitarbeitergesprächen oder auch Einstellungsgesprächen profitieren. Durch ihre Unterstützung ist mir eine Verbesserung meines Zeitmanagements geglückt. Auch gelingt mir heute das Priorisieren auf einzelne Tätigkeiten sowie das Fokussieren auf einzelne Aufgaben besser.

Für die sehr professionelle Arbeite möchte ich mich bei Jacqueline herzlich bedanken. Ein Coaching kann ich jederzeit empfehlen. Es unterstützt die Strukturierung der diversen Herausforderungen in den verschiedensten Alltagsbereichen und verbessert somit direkt die Lebensqualität.


D.A., Geschäftsleitung eines KMU-Unternehmens

 

 

 

Kaum Zeit für die Familie. Am Anschlag. Erschöpft und energielos. Das kann es nicht sein.
Zum Glück lernte ich in dieser Zeit Jacqueline Scherrer kennen. Sie ist definitiv kein «fühlsch-mi-gspürsch-mit-Typ». Dies wurde mir schon beim kostenlosen Klarheitsgespräch klar.
Jacqueline Scherrer hat mich sehr effizient und entlang meinen gesetzten Zielen, «ich lebe eine gesunde Work-Life-Balance und kenne meine beruflichen und privaten Ziele», begleitet. Sie ist sympathisch und stellt treffende Fragen, weil sie rasch erkennt, wo der Schuh drückte. Mit ganz unterschiedlichen Methoden brachte sie mich vorwärts zu meinen Zielen. Sie führte mich zu meinen eigenen Lösungen und gab nicht einfach Ratschläge. Das empfand ich als sehr angenehm. Eine Logosynthese-Sitzung war weltklasse. Endlich war ich befreit von einem superlästigen Soll-ich-soll-ich-nicht-Thema.
Meine Ziele habe ich weit übertroffen. Ich empfehle Jacqueline Scherrer jedem/r Unternehmer*in gerne weiter.

 

P.H., Inhaber Gartenbaufirma  
 

 


Als Führungsperson mit dreissig Mitarbeitenden und vielen Schnittstellen habe ich mich an Jacqueline Scherrer gewandt, um zu Wohlbefinden, Sicherheit und Balance zurück zu finden. Das Führungscoaching hat mir ermöglicht, meine Gedanken zu sortieren, meine Bedürfnisse zu erkennen und für mich passende Lösungen zu erarbeiten. Besonders unterstützt haben mich Jacqueline Scherrers Einfühlungsvermögen, ihre Positivität und ihre Klarheit. Sie hat die gemeinsame Zeit und den gemeinsamen Raum so gestaltet, dass ich jedes Mal gestärkt und voller Energie wieder in meinen Berufsalltag treten konnte. Deshalb empfehle ich Jacqueline Scherrer ohne Vorbehalte, um in anspruchsvollen Situationen neue Handlungswege zu entdecken und um zur eigenen Kraft zurück zu finden.


A.A., 36, Führungsperson, Privatklinik für Psychotherapie und Psychiatrie




Frau Scherrer begleitet mich schon seit vielen Jahren in verschiedenen beruflichen, aber auch persönlich herausfordernden Situationen. Es gelingt ihr immer mit mir Lösungen zu erarbeiten, die mich im beruflichen wie auch im privaten Bereich unterstützen. Frau Scherrer verfügt über eine breite Methodenkompetenz. Mit ihrer kompetenten Art gelingt es ihr mich mit verschieden Methoden auf Lösungsansätze zu bringen. Ich bin ihr für diese Unterstützung sehr dankbar und freue mich auch in Zukunft mit ihr zusammen zu arbeiten.


Danja, Stellvertretende Institutionsleitung




Impuls-Workshop «Feedbackkultur»: Ich habe das Seminar sehr positiv empfunden und so wie ich Rückmeldung bekommen bzw. gespürt habe, konnten alle viel aus dem Nachmittag mitnehmen. Es gab viele gute Gespräche und ich glaube, der Workshop und die Übungen waren besonders hilfreich. Theoretisch weiss man ja, was man machen sollte. Deshalb ist gerade das aktive Anwenden so wichtig. Ich gehe jedenfalls mit Elan voraus und gebe nun viel öfter «positives Feedback».


Roger Kiefer, CEO, Melitta GmbH, Egerkingen


Ich habe sowohl die Lehrsupervision sowie auch den Unterricht als äusserst wertvoll erlebt:
 

•    wohlwollende und herzliche Atmosphäre
•    kompetente und anschauliche Erklärung der Theorie 
•    starker Praxisbezug anhand eigener Beispiele
•    Eingehen auf Fragen von uns Studierenden
•    Äusserung zu persönliche Prinzipien und Wertevorstellungen

Deine langjährige Erfahrung in diesem Metier zeigt, dass du genau weisst, wovon du sprichst. Die halben Tage sind wie im Fluge verflogen. Ich habe sowohl in persönlicher wie auch in Bezug auf den Unterrichtsstoff enorm profitiert.  
Du strahlst auf mich eine innere Ruhe und Souveränität aus.  


Fabienne

Dir möchte ich ganz herzlich danken für die Begleitung in den letzten Jahren. Du warst immer mein «Notnagel» im Hintergrund und bei vielen Herausforderungen habe ich überlegt, was würde Jacqueline mir jetzt sagen. Ich habe mehrmals deine Zeichnungen hervorgeholt. Sie liessen sich auch auf andere Situationen anwenden.


RP, Geschäftsführerin einer Nonprofit-Organisation
 

In mir passiert wirklich sehr viel, seitdem ich mit dir das Coaching mache. Ich danke dir für deine einfühlsame Begleitung. 
Ich staune über deine riesige Werkzeugkiste. Das Schutzritual ist seit unserem letzten Treffen fester Bestandteil im Alltag.


A.W., Inhaber eines KMU im Kunsthandwerkbereich

Kader-Workshops
Als CEO von KVA Linth ist es mir wichtig, zusammen mit meinem Kader immer wieder Möglichkeiten zu schaffen um inne zu halten und mich mit meinem Führungsteam über wichtige aktuelle Themen auszutauschen.


So beschloss ich, zusammen mit dem ganzen Kader zwei Teamentwicklungstage durchzuführen. In Jacqueline Scherrer fand ich die passende Person, welche für uns ein massgeschneidertes Workshop-Konzept ausarbeitete zu den Themen: Standortbestimmung des Teams, Positives führen, Kommunikation, Priorisieren, Delegieren, Nein-Sagen.

Auf Empfehlung von Jacqueline Scherrer fanden die Workshops in externen Seminarhotels statt, was ein sehr guter Entscheid war. Das Team hat die schöne Arbeitsatmosphäre abseits des Büros sehr geschätzt, konnte sich gut austauschen, wertvolle Erkenntnisse gewinnen und für sich nächste wichtige Schritte definieren.

Als CEO konnte ich an diesen beiden Tagen wertvolle Eindrücke und Inputs gewinnen, wie wir als Kader unterwegs sind.

Alles in allem waren es zwei gelungene Tage, die uns als Team sehr gestärkt haben. Wir erhielten wertvolle Impulse und Werkzeuge an die Hand, wie wir im Führungsalltag noch wirksamer führen und kommunizieren können. Im gegenseitigen Austausch lernten wir uns noch besser kennen, konnten wichtige Themen besprechen und nächste Schritte definieren. Wir alle fühlen uns nun fitter für den Umgang mit den täglichen Herausforderungen des Führungsalltags.
Ich danke Jacqueline Scherrer für ihre kompetente, empathische und zielorientierte Begleitung und empfehle sie gerne weiter.

 

Walter Furgler, CEO KVA Linth, 8867 Niederurnen
 

Jacqueline leitet authentisch und empathisch durch die Lehrsupervision und sie geht mit hoher Priorität auf die Kundenwünsche ein. 
Zielgerichtet und lösungsorientiert zückt sich je nach Thema die passende Methode, was jeder Lehrsupervision eine grosse Vielfalt und einen eigenen Touch verleiht.
Egal ob berufliche oder private Anliegen im Raum stehen, so schätze ich den Input von aussen sehr und Jacqueline bietet die Möglichkeit in einem geschützten, diskreten Rahmen die eigenen Themen genauer oder mal anders zu betrachten. 
Ich freue mich bereits auf die nächste Lehrsupervision mit Jacqueline, welche ich heute nicht mehr missen möchte, denn es ist jedes Mal eine sehr spannende und zugleich lehrreiche Erfahrung. 
Eine Supervision bei Jacqueline Scherrer kann ich allen wärmstens weiterempfehlen. 
 
F. L. Projektleiterin, IT Branche

 


Ich bin ihr für meine Begleitung sehr dankbar. Durch die Unterstützung, einer klaren Zielsetzung, ihrem Einfühlungsvermögen und mit ihrer ausgewiesenen Fachkompetenz konnte sie mich neu motivieren und stärken.

 

Thomas Bettschen, 39, Inhaber RAUMUNIKAT AG, Wil


Als Vorgesetzter von einem Team steht man immer wieder vor der Herausforderung, einen Mitarbeiter in all seinen beruflichen und manchmal auch in seinen privaten Situationen unterstützen und weiterbringen zu wollen. Jeder Mensch ist ein eigenes Individuum und dementsprechend ist man gefordert, sich auf jeden Menschen unterschiedlich einzulassen. Doch wo genau sind die Grenzen, wo man als Vorgesetzter externe Unterstützung beiziehen soll? Genau vor dieser Frage stand ich bei einer Mitarbeiterin, der ich unheimlich gerne helfen wollte, aber als Chef sowie auch als Freund an meine Grenzen gestossen bin. Vor allem wollte ich diese eine Mitarbeiterin nicht verlieren, weil ich der Überzeugung war und heute immer noch bin, dass sie bei uns den richtigen Job hat und sich entsprechend entfalten kann.

Mit dem Wissen, dass es einer Unternehmung nur dann gut geht, wenn es den Mitarbeitern gut geht, wollte ich dieser einen Mitarbeiterin unbedingt helfen. Hier kamst du, Jacqueline Scherrer, ins Spiel und gemeinsam mit meiner Mitarbeiterhin haben wir uns für ein Persönlichkeits-Coaching entschieden. Mit deiner sehr offenen, hilfsbereiten und beratenden Art hast du es geschafft, dass diese Mitarbeiterin heute mit unseren stressigen sowie hektischen Alltagssituationen viel besser umgehen kann. Ich glaube auch, dass sie sich dank euren Gesprächen und deinen Impulsen besser kennengelernt hat. Vielfach war nämlich nicht nur die Arbeit das Problem, sondern die Ansprüche an sich selbst, welche bei dieser Mitarbeiterin zu einem für das ganze Team immer wieder spürbaren Tief geführt hat.

Was genau ihr jeweils bei euren Treffen besprochen und an was ihr gearbeitet habt, weiss ich nicht, aber ich habe in vielen Momenten eine Veränderung bei meiner Mitarbeiterin feststellen dürfen, was mich jedes Mal unheimlich gefreut hat und heute im Alltag noch immer freut.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei dir für deine Unterstützung bedanken! Allen Vorgesetzten, welche bei dem einen oder anderen Mitarbeiter an ihre Grenzen stossen oder nicht mehr weiter wissen, kann ich dich als Coach bestens weiterempfehlen.

 

Noël Lanker, Mitglied der Geschäftsleitung und Partner, 37, AXEPT | Business Software AG, Effretikon


Change Prozessberatung
Frau Jacqueline Scherrer hat die Primarschule Dübendorf im Zusammenhang mit einer Reorganisation eines neu arrangierten Dienstangebotes innerhalb von zwei Jahren mit einem versierten Coaching und kompetenter Moderation begleitet.

Durch das grosse Know-how von Frau Scherrer war es möglich, den Change betreffend Prozessbegleitung zu strukturieren, offene Fragen zu klären sowie Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen der Führungspersonen zu deklarieren.

Anfängliche Unzulänglichkeiten und diffuse Ansprüche des unterschiedlich zusammengesetzten Gremiums konnten bereinigt werden, so dass eine effektive Zusammenarbeit sowie eine positive Sitzungskultur entwickelt wurde.

Wir danken Frau Scherrer für Ihr hohes Engagement an unserer Schule und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

 

Primarschule Dübendorf


Begleitung Veränderungsprozess
Jacqueline Scherrer hat an der Primarschule Dübendorf die Zusammenführung bzw. Reorganisation der unterstützenden Dienste während mehr als einem Jahr begleitet. In diesem Prozess waren mehrere Gemeinden involviert, die unterschiedliche Vorstellungen davon hatten, wie die neue Organisation ausgestaltet sein sollte. Auftrag an Jacqueline Scherrer war, die Arbeitsfähigkeit der Stakeholder zu erhöhen, indem sie den Prozess strukturierte, den Austausch unter den Beteiligten modellierte, Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen unter den Beteiligten klärte, in Konflikten intervenierte.

Jacqueline Scherrers Stärke in der Prozessbegleitung lag darin, eine verfahrene Situationen soweit zu strukturieren und zu klären, dass die involvierten Personen bzw. Stakeholder wieder arbeitsfähig wurden und schliesslich in der Lage waren, fachlich fundierte und passende Lösungen zu entwickeln und die Zusammenarbeit im neu gebildeten Gremium selbständig zu steuern. Jacqueline Scherrer war als Prozessmoderatorin klar positioniert, verhielt sich gegenüber den Stakeholdern gleichwohl allparteilich und transparent. Dies führte dazu, dass sie innert kurzer Zeit als unterstützende Partnerin von den Beteiligten akzeptiert wurde.

Auf der fachlichen Ebene konnte Jacqueline Scherrer mit ihrem Know-how aus der Arbeit mit Gemeinden wesentlich dazu beigetragen, dass alle involvierten Personen in ihrer Fachlichkeit gestärkt wurden. Insgesamt wuchs unter den Stakeholdern das Bewusstsein dafür, wie wichtig es ist, Aufgaben und Verantwortungen für einzelne Rollen klar zu definieren und mit den entsprechenden Kompetenzen auszustatten, damit eine Organisation gut funktioniert. Dass dies bei gleichzeitigem Verlust von Einflussmöglichkeiten der Stakeholder gelang, ist der Überzeugungskraft von Frau Scherrer zu verdanken.

 

Leiterin SPD 2017, Primarschule Dübendorf


Jacqueline Scherrer ist ein sehr authentischer, erfahrener, motivierter und einfühlsamer Coach. Sie hat mich jeweils dort abgeholt, wo ich gerade stand. Stets auf die positiven Aspekte, meine Ressourcen und Stärken ausgerichtet, hat mich Jacqueline Scherrer über eineinhalb Jahre im Rahmen eines Führungs-Coachings begleitet. Während dieser Zeit habe ich gelernt, was positives Führen bedeutet; wo (und wie wichtig) meine Stärken sind; mich auf herausfordernde Mitarbeiter-Gespräche vorzubereiten und diese souverän zu führen; mich gegen innere und äussere Widerstände zu positionieren und – nicht zuletzt – als berufstätige Mutter Raum und Zeit für mich selber zu schaffen.
Ich kann allen angehenden und frischgebackenen Führungspersonen ein Coaching bei Jacqueline Scherrer absolut empfehlen.

 

D. Staub, 39, Teamleiterin


Nach stetig aufstrebender Kariere in verschiedenen Kaderpositionen kam nach jahrzehntelanger Erfahrung mit der Entlassung anlässlich anhaltend schlechten Geschäftsgängen sowie dem Euroschock im 2015 die Ernüchterung.

Trotz meiner sehr guten Aus- und Weiterbildung war die drauffolgende Stellensuche schwierig. Viele Absagen trotz besten Empfehlungen und Referenzen schmälerten die Hoffnung, wieder an den ursprünglichen Erfolg anknüpfen zu können. Nach intensiven Bemühungen bin ich nach sieben Monaten Pause schliesslich als Projektleiter in einem internationalen Unternehmen wieder untergekommen.

Motiviert und von guten Ideen getrieben, habe ich mich von Beginn weg mit der neuen Tätigkeit identifiziert. Die Ziele waren extrem ambitiös gesteckt worden, was sich im Nachhinein dann auch als unmöglich zu erreichen herauskristallisiert hat. Durch diesen Umstand, zusammen mit Vorstellungen und Erwartungen meines damaligen Vorgesetzten sowie weiteren, negativen Einflüssen im privaten Umfeld, hat sich das ganze nach einem Jahr intensivster Einsatzbereitschaft derart kumuliert, dass ich mich letztendlich mit der Diagnose einer Erschöpfungsdepression konfrontiert sah und fünf Monate krankgeschrieben bzw. pausieren musste.

Um mein Selbstvertrauen wieder zu erlangen, wurde mir durch die IV Beratung ermöglicht, Coaching Support in Anspruch zu nehmen. Letztendlich habe ich mich dann auf Grund des professionellen Internetauftritts für JS Coaching entschieden und habe Frau Scherrer bereits in den ersten Sprechstunden sehr schätzen gelernt. Nach anfänglich etwas distanzierter und eher skeptischer Haltung habe ich schnell erkannt, dass mir Frau Scherrer einen „neutralen Support“ geben und die „Knackpunkte“ in meinem Leben aus anderen Perspektiven mit entsprechenden Fragestellungen beleuchten kann. Durch ihre Erfahrung gepaart mit einer sympathischen aber trotzdem zielgerichteten Vorgehensweise, konnte ich die Professionalität von Frau Scherer spüren und habe dadurch das Vertrauen sehr schnell gefunden. Im angenehmen Ambiente der Coachingräumlichkeiten von Frau Scherrer wurden meine Aufgabenstellungen jeweils mit verschiedensten Arbeitstechniken und Methoden gemeinsam erarbeitet, bearbeitet und auch verarbeitet.

Heute nach 20 Coachings bin ich wieder sehr motiviert und habe mein Selbstvertrauen nahezu wieder erlangt. Nach überwundener „Bauchlandung“ bin ich wieder gestärkt und erfolgreich in der Projektleitung unterwegs – nicht zuletzt wegen der professionellen Unterstützung durch Frau Scherrer!
Vielen Dank dafür!


M., ♂, 50 Jahre, Kaderfunktion in Projektleitung


Mit 47 wollte ich eine Standortbestimmung für eine mögliche Neuausrichtung. Das Coaching war sehr spannend und wegweisend. Frau Scherrer hat mich mit ihrer persönlichen, motivierenden, offenen Art begleitet. Ich habe begonnen, meine Situation intensiver zu analysieren und den geeigneten Weg zu gehen. Kosten/Nutzen absolut gerechtfertigt. Ich werde Frau Scherrer weiterempfehlen.


Banker, 47, im Bereich Kundenberatung vermögende Kunden tätig


Jacqueline Scherrer ist für mich die „Traum-Wandlerin“, welche meine Träume und Visionen in die Realität wandelte.

 

J.K., 50, Inhaber eines Designunternehmens


Nach einem Tiefpunkt meiner beruflichen Kariere, der einen kleinen Zusammenbruch forderte, wurde mir von der Geschäftsleitung ein Job-Coaching angeboten. Mir wurde dann durch eine Arbeitskollegin, Jacqueline Scherrer empfohlen und ich habe dieses Angebot dann gerne angenommen.

Ich wurde nun ca. 1 ½ Jahre von Jacqueline Scherrer begleitet, und zusammen mit ihr konnte ich mich wieder aus meinem Tief befreien. Bei diesem Prozess empfand ich die Zusammenarbeit mit Jacqueline Scherrer sehr einfühlend, wertschätzend und vorwärtsbringend. Ich habe bei den Sitzungen sehr die Balance geschätzt, von den Thematiken der schwierigen Arbeitssituationen wie die von meiner persönlichen Psyche. Strategien zu entwickeln wie ich die Arbeitssituationen positiv beeinflussen kann wie auch mein persönliches „Ich“ zu schützen, darauf zu achten und zu stärken, haben mir sehr weitergeholfen. Ich fühle mich nun wieder wohl, selbstsicherer und kann wieder besser mit schwierigen Situationen umgehen. Ich bedanke mich herzlich bei Jacqueline Scherrer für die angenehmen und einfühlsamen Gespräche und den Rucksack der mir mitgeben wurde mit den verschiedenen Lebens-Strategien. DANKE!

 

T.R., Teamleiter, 34 / Gruppenleiter HPV Rorschach
 

Mit ihrer freundlichen und einfühlsamen Art hat mich Frau Scherrer bei meiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung enorm weitergebracht. Durch die angewendeten Methoden und Reflexionen habe ich gelernt, mich auf die wichtigen Dinge in meinem Leben zu fokussieren.
Ich habe mich in den geführten Gesprächen sehr wohl und verstanden gefühlt. Herzlichen Dank für die Unterstützung. Gerne empfehle ich Frau Scherrer weiter.

 

anonyme Kundin, 39


Nach meinem Burnout hat mich Frau Scherrer kompetent und Nachhaltigkeit begleitet. Die angewandten Methoden haben mich sehr unterstützt und mir den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtert. Schon nach kurzer Zeit habe ich wieder mehr Selbstvertrauen erhalten und Blockaden haben sich gelöst. Für mich als Hochsensible (HSP) war es zudem eine grosse Hilfe, das sich Frau Scherrer mit der Thematik HSP auch fachlich sehr gut auskennt. Ich möchte mich bei Frau Scherrer auf diesem Weg, ganz herzlich für die tolle Unterstützung und Begleitung bedanken.

 

anonyme Kundin, 53, Sachbearbeiterin Administration Schulsekretariat


Aufgrund eines Burnouts mit anschliessendem Stellenverlust, bin ich im Rahmen einer Frühintervention der kantonalen IV-Stelle an das Jobcoaching von Frau Jacqueline Scherrer gelangt.

Nebst dem professionellen Aufarbeiten meiner Bewerbungsunterlagen, hat es Frau Scherrer durch verschiedenste Methoden, sowie Impulse zur Selbstreflexion, geschafft, vorhandene Blockaden zu lösen und damit geholfen mein gesundes Selbstwertgefühl wieder zu finden. Damit fühle ich mich nun gestärkt kommende berufliche wie auch private Herausforderungen sinnvoll und mit positivem Elan anzugehen.

Ich danke Frau Scherrer ganz herzlich für ihre einfühlsame Begleitung und für die höchst interessanten, geistreichen Gespräche.

 

E.D., 58, Kaderfunktionen im Innen- sowie Aussendienst


Mitte März bekam ich mit einigen Geschäftsleuten die Chance, an einem Unternehmerzirkel mit und von Jacqueline Scherrer teilzunehmen. Wir haben darin verschiedenste Themen und Herausforderungen angeschnitten, welche Jacqueline in sehr angenehmer und professioneller Art und Weise gecoacht, geleitet und gezielt im Teamcoaching zur Lösung brachte... Mit verschiedensten Herangehensweisen und Techniken leitete sie das Team zur jeweils für den Fragenden passenden Lösungsfindung. Gerne empfehle ich jedem Unternehmer solche teambildenden und klärenden Coachings bei Jacqueline zu besuchen... Top!

 

Remo Guntli, 50, dipl. Bauing HF, RNA-Dienstleistungs Anstalt, Vaduz


Als ich vor über einem Jahr zu Jacqueline gekommen bin, war ich gesundheitlich schwer angeschlagen. Müde, ausgelaugt, erschöpft, depressiv. Ich hatte keine Lust mehr auf irgendetwas. Die Intensität meiner 18-Jährigen Selbstständigkeit hatten seine Spuren hinterlassen. Ein Burnout war die logische Folge, und zwang mich meine Firma aufzugeben. Durch meinen neuen Arbeitgeber habe ich die Adresse von Jacqueline erhalten. Bereits nach dem ersten Gespräch war ich mir sicher, dass sie mir aus diesem tiefen Loch helfen kann. Nach den ersten Sitzungen waren die ersten Erfolge sichtbar. Mit ihrer einfühlsamen, sympathischen Art hat sie es verstanden mich wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Heute, nach über einem Jahr fühle ich mich wieder fit für den Alltag, den beruflichen Herausforderungen gewachsen und bin respektvoll und tolerant gegenüber meiner Familie.

Für deinen unterstützenden Beitrag an meine Gesundheit möchte ich mich ganz herzlich bedanken, und kann dich in meinem Umfeld nur weiterempfehlen.

 

Fritz Wagner, 51, Küchenbauer, ehemaliger Unternehmer  


Ich kam mit dem Ziel zu Frau Scherrer, im Beruf mit meiner doch stets sehr lebhaften und dynamischen Situation noch besser umgehen sowie mich gut abgrenzen zu können und durchlief daraufhin im vergangenen Jahr ein Coaching bei ihr.

In einem Satz schon einmal voraus, es war wunderbar mit Jacqueline Scherrer zusammenzuarbeiten und das Coaching hat mich ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ meinem Ziel ein ganz grosses Stück näher gebracht. Ich durfte viel Wertvolles mitnehmen für meinen beruflichen aber wie sich herausstellte, auch für meinen privaten Alltag.

Ich denke jeder stellt sich am Anfang eines Coachings die Frage, bringt mir das überhaupt etwas? Kann ich das Besprochene bzw. Erarbeitete dann auch wirklich so umsetzen und leben im Alltag? Auch ich zähle mich dazu und habe mir kritisch diese Fragen gestellt, doch nach der ersten Sitzung bei Jacqueline Scherrer hatte ich schon ein sehr gutes Gefühl und nachdem ich dann sehr schnell erste kleine Erfolge verzeichnen konnte in der Umsetzung in meinem Arbeitsalltag, waren die Fragen für mich beantwortet.

Jacqueline Scherrer ist eine wunderbare Persönlichkeit und besitzt das Feingefühl, auf die Menschen einzugehen und sich in sie hinein zu versetzen. Sie strahlt Ruhe aus und hat die Gabe, Dich während den Sitzungen im positiven Sinne förmlich mit zu ziehen, zu begeistern und zu motivieren für deine neuen notwendigen Schritte in Deinem Leben. Jede Sitzung war sehr intensiv, aber auch spannend und wertvoll.

Ich möchte mich bei Jacqueline Scherrer ganz herzlich bedanken für die wertvollen Stunden und die daraus resultierenden zahlreichen Impulse, die ich mitnehmen konnte für meinen weiteren Weg. Ich kann Frau Scherrer als Mensch & Coach wärmstens empfehlen. Sie lebt ihren Beruf und ist wirklich sehr kompetent auf ihrem Gebiet.

 

Jana Fodor, 45, Bereichsleiterin Managementsupport


Das Coaching von Frau Scherrer hat mich sehr unterstützt und innert weniger Monaten weit gebracht. Die Ideen, Anregungen und gemeinsam erarbeiteten Lösungen waren auf mich und meine Situation zugeschnitten. Ich kann es nur empfehlen und bin begeistert von Frau Scherrer!

 

S.B., 40, CEO einer Immobilienfirma


Schon lange wollte ich Ihnen einmal schreiben und Ihnen für Ihre Unterstützung auf meinem Weg danken.

Sie erinnern sich vielleicht, dass ich vor etwa 2 Jahren bei Ihnen war und eine Neuorientierung anstrebte. Mit Ihrer Hilfe habe ich dann meine Ziele definieren und anstreben können. Mittlerweile habe ich die Ausbildung zur Kulturmanagerin CAS mit Zertifikat abgeschlossen und arbeite als solche im Kino Cinewil. Die Nähe zu meinem Arbeitsplatz ist ideal, ich habe viele Freiheiten und kann meine Ideen und kreativen Inputs einbringen.

Daneben bin ich vor allem mit meiner a capella Frauenformation „amasing“ auf erfolgreichem Kurs. Wir durften letztes Jahr schon bei vielen tollen Gelegenheiten auftreten und haben für dieses Jahr schon eine Menge Zusagen. Unter anderem treten wir am bekannten a capella Festival in Appenzell als Vorgruppe von Martin O. auf.  www.amasing.ch

Sie sehen, ich habe mein Ziele erreicht und dazu haben Sie eine Menge beigetragen. Herzlichen Dank dafür!

 

Conny Dierauer-Jahn, 47, Sängerin und Kulturmanagerin


Die Empfehlung meines Partners, Jacqueline Scherrer als Coching beizuziehen, war meine beste Entscheidung. Ich wollte wieder der Schmied meines Glücks sein.

Gemeinsam machten wir uns auf den Weg und analysierten meine Bedürfnisse. Schon nach der ersten Sitzung fühlte ich mich befreit, doch eine grosse Veränderung war so intensiv, dass ich sehr starke Bauchschmerzen bekam. Frau Scherrer erkannte meine "schlimme Situation" und konnte mir mit Logosynthese sofort helfen. Weg war der krampfartige Schmerz noch während der Sitzung.

In kleinen Schritten zeigte sie mir den neuen, positiven Weg auf, welcher mich sehr beeindruckte. Ein "fremder Mensch" sieht in mich hinein und kann mich dort abholen und unterstützen, wo es brennt.

Ich fühlte mich von Beginn weg bei Frau Scherrer sehr wohl, verstanden und kompetent unterstützt.

Egal wo man steht, man sollte sein Glück in die eigene Hand nehmen und auch Hilfe annehmen können, wenn der Weg ausweglos scheint.

Frau Scherrer kann ich nur weiterempfehlen und bin ihr sehr dankbar für ihre tolle Unterstützung.

 

C. M., 49, Kauffrau

Ich lernte Frau Scherrer an einem Frauen Frühstück kenne. Das war der Impuls eine Veränderung auf meinem Lebensweg wahrzunehmen. Die Sitzungen waren interessant/spannend, lebendig/wertvoll. Ich bekam von Frau Scherrer gutes Hand Werkzeug, um an meiner persönlichen Entwicklung/Spiritualität  arbeiten zu können. Es wurden mir einige Verstrickungen klar in meiner Biographie. Ich kam aus meiner Opferhaltung/Unzufriedenheit heraus und somit spürte ich eine positive Energie in mir, wir auch Stabilität zur Konfliktlösung Ich wachte morgens zufrieden auf.

Frau Scherrer empfehle ich von Herzen weiter. Sie ist einzigartig und ein absoluter Profi in ihrer Beruflicher Tätigkeit.

 

Barbara Kuhn, 56, Psychiatrieschwester


Ich habe bei Jacqueline Scherrer ein Einzelcoaching besucht, damit ich für mich Instrumente benutzen lerne, wie ich mich gut abgrenzen kann und zugleich in guter Harmonie Leben kann.

Der Ausschlag für das Coaching war, meine Mutter hatte die Diagnose Krebs erhalten und ich fühlte mich von einem Familienmitglied stark angegriffen. Nun - wie lerne ich mit solchen Situationen umgehen und wie halte ich es aus, wenn es meiner Mutter immer schlechter geht und sie sterben wird.

Das Coaching bei Jacqueline war für mich sehr interessant, hilfreich, professionell, schön und ich persönlich konnte sehr viel lernen.  Jedes Mal, wenn ich das Haus in Wilen verlassen hatte, verspürte ich eine gute Energie in mir.

Beim Abschlussgespräch, musste ich mir sagen, warum hast du diese Hilfe nicht schon früher angenommen.

Herzlichen Dank nochmals Jacqueline für die hilfreichen Impulse, die ich für mich auf meinen Lebensweg mitnehmen darf.

 

L. Sch. , 55, selbständig


Durch eine Kündigung, wurde urplötzlich und völlig unerwartet mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Mir wurde empfohlen schnellstens mit Frau Jacqueline Scherrer in Kontakt zu treten. In der für mich sehr traumatischen Situation hat Sie sehr professionell und souverän die Führung übernommen und mich mit Ihrem praxisorientierten Fachwissen aufgefangen.

Ihre Coaching Ansätze haben mir geholfen meine Selbstkompetenzen weitgehend aufrecht zu erhalten und mich zu stabilisieren um den Alltag weiterhin bewältigen zu können. Als sich während der Kündigungsfrist, trotz grosser Bemühungen die Hoffnung zerschlug nicht arbeitslos zu werden, hat Frau Scherrer sehr rasch erkannt, dass ich den Boden unter den Füssen verlor. Mit ihrem Netzwerk und raschen Handeln auch medizinische Unterstützung beizuziehen, hat sie die Voraussetzungen schaffen können, dem immer grösser werdenden psychischen Druck zu begegnen.

Ohne die professionelle und aktive Führung sowie die Bewerbungsbegleitung von Frau Scherrer, wie auch die medizinische Begleitung, wäre es mir kaum gelungen nach vier Monaten Arbeitslosigkeit wieder eine gute Anstellung zu finden und damit dieses negative Erlebnis zu überwinden. Ihr gebührt der aller herzlichste Dank und ich kann und werde sie bestens weiter empfehlen.

 

Martin, 50, Service Manager


Für mich war Coaching etwas das Andere machen. Ich bin froh, dass ich mich zu dem Schritt entschliessen konnte und mir das Coaching bei dir gegönnt habe.

Die Muster aus der Vergangenheit zu erkennen, zu lernen sie aufzulösen, haben mich in meinem Selbstwert gestärkt. Die Kommunikation bewusst zu ändern, sich dabei aber nicht komplett zu verbiegen, war eine spannende Herausforderung und bleibt ein ständiger Lernprozess.

Zu beobachten wie sich das Umfeld durch eigene kleine Veränderungen stark verändert, ist für mich noch jeden Tag spannend. Ohne deine professionelle Hilfe, dein aktives Zuhören und deine einfühlsame Art, wäre es viel schwieriger gewesen meine Ziele zu erreichen. Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg.


Y.H., 48, Chief Financial Officer (CFO) in der Geschäftsleitung eines Industrieunternehmens


"Ich habe mich für ein Persönlichkeits-Coaching bei Jacqueline Scherrer entschieden, weil ich mir eine Veränderung in einigen Lebensbereichen wünschte.

Gemeinsam analysierten wir meine Bedürfnisse, erarbeiteten Erkenntnisse über Stärken und Potenziale, über meine Werte und Wichtigkeiten und suchten nach möglichen Energieressourcen. Nachdem mein Ziel definiert war, konnte ich den Weg dorthin in Etappen aufteilen und somit begehbar machen. Die ermunternden Anregungen, die professionelle Begleitung und Unterstützung gaben mir das Gefühl, für alles eine Lösung zu finden.

Die Coaching-Sitzungen verhalfen mir zu mehr Selbstvertrauen, Zuversicht und Mut. Ich greife gerne auf die Instrumente der Beratungen und die Ratschläge aus dem Newsletter "Impulse" zurück. Das Coaching hat mir Klarheit und Sicherheit gegeben, ich habe mich entwickelt und dadurch vieles bewegt. Danke!"

 

R.T., 49, Kauffrau


"Für meinen Einstieg am neuen Arbeitsplatz wollte ich mir bei dir Unterstützung holen. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Coaching bei dir hiess: neue Wege entdecken und sie mit Freude gehen, sich Blockaden bewusst werden und sie auflösen, Entwicklung im Berufs- und Privatleben, Perlen aufheben. Übrigens: der neue Job ist genau richtig für mich und ich bin genau richtig für den Job."

 

B.G., 57, Bibliothekarin


Im Coaching wurde mir durch die professionelle wie auch einfühlsame Begleitung zu mancher Erkenntnis verholfen. Die in mir selber begründeten Blockaden konnte ich mit dieser Unterstützung erkennen und für mich völlig neue Wege der persönlichen Weiterentwicklung beschreiten.

Der Coachingprozess war eine sehr bereichernde Erfahrung, die zu machen ich anderen nur empfehlen kann. Ungeahnte Fähigkeiten und Möglichkeiten tun sich auf. Die zugegebenermassen manchmal anstrengende Investition lohnt sich auf jeden Fall!"

 

Juristin/Abteilungsleiterin in einer kantonalen Verwaltung, 43


Organisationsberatung
Damit auf Wünsche Taten folgen, braucht es manchmal Unterstützung. Wegweiser die einem helfen den richtigen Weg einzuschlagen. Ich durfte diese Hilfe von Jacqueline Scherrer in Form eines Coachings erfahren. Mit viel Einfühlungsvermögen und Professionalität konnte sie mir helfen. Ich kann sie bestens weiterempfehlen.

 

MH Personalangelegenheiten Martina Hess, 35, Inhaberin


Prozessberatung / Teamentwicklung
Mit einem klitzeklein gemischten Gefühl bin ich angereist ins Schloss Wartegg,… vollbepackt mit vielen Fragen. Wie wird der Tag wohl werden, mit all den unterschiedlichen Persönlichkeiten, die ich eigentlich gar nicht so gut kenne?

Teamentwicklung? - Sehe ich uns als Team? - Wie verhalte ich mich als Teil des Ganzen? Fragen über Fragen und ganz viele Unklarheiten und auch ein wenig Unsicherheit machten sich breit…

In dem Augenblick als mich Jacqueline Scherrer begrüsste, dachte ich, welch grossartige Persönlichkeit, dieser Tag wird auf jeden Fall einzigartig! Ich hatte ein gutes Gefühl. Jacqueline Scherrer leitete uns sehr achtsam, wohlwollend, kompetent und mit viel Einfühlungsvermögen in den Tag ein. Ihre kreative und abwechslungsreiche Begleitung machte sichtlich Spass. Die theoretischen, methodischen und praktischen Übungen im Kursraum wie auch im schönen Schlossgarten waren unglaublich abwechslungsreich und interessant. Es fühlt sich gut an, was wir gemeinsam erarbeitet haben.

Jacqueline Scherrer hat eine besondere Art, individuell auf einzelne einzugehen, Ressourcen zu erkennen, anzuknüpfen und daraus Visionen entstehen zu lassen. Wenn ich an den Tag zurück denke, machte es mir einfach Freude! Für jeden der gerne unter das Töpfchen schauen möchte und Freude an Visionsgestaltung hat, empfehle ich wärmstens Jacqueline Scherrer. Ob Einzel- oder Gruppensettings,… eine professionelle Begleitung ist garantiert!

 

Nathalie Schlegel, 43, Standortleiterin Kindertagesstätte Widnau, Soziale Dienste Mittelrheintal


Teamentwicklung
"Impuls-Seminar "Vertrauensvolle Kommunikation". Auch wenn das Thema für die Meisten nicht neu ist, erstaunt es mich immer wieder, wieviel man in der Kommunikation noch besser machen kann, auf was man achtgeben kann oder muss und wie sich dadurch das Endergebnis massiv verändert. Herzlichen Dank und gerne wieder einmal."

 

Helvetia Versicherung, Wil, Dominik Nagy, Verkaufsleiter Betriebsökonom FH SG


Organisationsberatung
Liebe Jacqueline. Danke für die guten und nützlichen Gespräche mit dir. Ich kann jedem Unternehmer/Unternehmerin, egal in welcher Unternehmensgrösse nur empfehlen, sich in den Gesprächen mit dir weiterzuentwickeln. Oft sind die Gedanken und Ideen vorhanden bei sich selbst und es fehlt nur die Bestätigung, dass man auf dem richtigen Weg ist aber auch neue kreative Ideen, die umsetzbar sind. Ich danke dir sehr für deine Offenheit und Professionalität. Mich hast du bei jedem Gespräch, sei es persönlich oder unternehmerisch, weitergebracht.

 

Pascal Rüegg, 39, Strahlenfrei, Inhaber


Team-Supervision
Ich finde es sehr wichtig, dass wir uns als Team regelmässig treffen und unsere Zusammenarbeit reflektieren können. Dies stärkt den Zusammenhalt und dass Wohlbefinden im Team. Jeder kann und darf auch ihren/seinen Anteil erkennen und kann sich somit persönlich entfalten. Wir lernen z.B. Bewältigungsstrategien für diverse Situationen kennen und bauen eine optimale Feedbackkultur auf. Entdecken neue Ressourcen von uns selber sowie von den Mitarbeitenden.

Jacqueline Scherrer erleben wir als eine Person, die sehr auf das Positive bedacht ist, dies stärkt und motiviert jedes einzelne Teammitglied. Sie ist sehr kreativ und hat viele Strategien, wie wir ein Thema miteinander erarbeiten und erleben können. Insgesamt möchte ich sagen, die Supervisionen geben Kraft und Power für eine optimale, gesunde, motivierte und erfolgreiche Zusammenarbeit. Vielen Dank für das tolle Miteinander.

 

Claudia Rutz, Gruppenleiterin, Stiftung Sonnenhalde, Münchwilen

Kompass nach Norden