top of page

Die Superkraft der Empathie: 7 Schlüssel, Beziehungen positiv zu gestalten


Stellen Sie sich in die Schuhe des anderen. Die Kraft des ersten Schlüssels wird oft unterschätzt, obwohl er schnell umsetzbar und äußerst wirkungsvoll ist.


Im Coaching gehört er mit zu den stärksten Interventionen. Ein neuer Kunde, ich nenne ihn Martin, erzählte mir beim ersten Gespräch eine Stunde lang von seinen Gedanken, Sorgen und Belastungen. Allein mein achtsames Zuhören half ihm sehr. Zum Abschied sagte er mit einem Lächeln: "Du machst das enorm gut."


Den Raum für Dialog öffnen

Im Kontext von Führung ist der erste Schlüssel eine Fähigkeit, die den Raum öffnet, um Dialog, Verständnis und Vertrauen wachsen zu lassen.


Nutzen Sie die Chance, durch mehr Empathie eine noch erfolgreichere und geschätztere Führungspersönlichkeit zu werden.




Coach Jacqueline Scherrer und Titel: Die Superkraft der Empathie: 7 chlüssel, Beziehungen positiv zu gestalten. Coaching Wil, St. Gallen, Frauenfeld, Winterthur, Zürich, Luzern, Ostschweiz, Vorarlberg, Tirol, Deutschland, weltweit online und in Präsenz.

Als Coach und Organisationsberaterin ist meine Empathie von unschätzbarem Wert für meine Kunden.



Inhalt


Was ist Empathie?

Empathie ist die Fähigkeit, die Gedanken, Gefühle und Perspektiven anderer Menschen zu verstehen und nachzuempfinden. Es bedeutet, sich in die Lage anderer zu versetzen und ihre Emotionen zu erkennen, ohne dabei die eigene Perspektive aus den Augen zu verlieren.



7 Schlüssel für tiefere, stärkere Beziehungen

  1. Achtsames Zuhören Stellen Sie sicher, dass Sie aufmerksam zuhören, wenn jemand mit Ihnen spricht. Versuchen Sie, Ihre eigenen Gedanken und Gefühle beiseite zu legen und sich auf das zu konzentrieren, was die andere Person sagt.

  2. Sich in die Lage anderer versetzen Wenn jemand Ihnen von seinen Problemen erzählt, stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Sie in seiner Situation wären. Versuchen Sie, seine Gefühle und Perspektiven nachzuvollziehen.

  3. Zeigen Sie Mitgefühl Wenn Sie sehen, dass jemand traurig oder gestresst ist, zeigen Sie Mitgefühl. Bieten Sie Hilfe oder ein offenes Ohr an.

  4. Vermeiden Sie Vorurteile Vermeiden Sie es, schnell zu urteilen oder Annahmen zu treffen. Versuchen Sie, Ihre eigenen Vorurteile zu erkennen, zu stoppen und sie zu überwinden.

  5. Achten Sie auf Körpersprache Die Körpersprache anderer kann viel darüber aussagen, wie sie sich fühlen. Achten Sie auf Gesten, Mimik und Tonfall, um zu verstehen, was die andere Person wirklich sagt. Fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstehen. Zum Beispiel: «Interpretiere ich das richtig, dass du enttäuscht bist?»

  6. Verständnisvoll sein Versuchen Sie, Verständnis für die Schwierigkeiten anderer zu zeigen. Niemand ist perfekt, und jeder hat Herausforderungen im Leben zu bewältigen.

  7. Seien Sie geduldig Manchmal braucht es Zeit, um die Perspektive anderer zu verstehen. Seien Sie geduldig und geben Sie sich und anderen die Zeit, die es braucht, um Empathie zu entwickeln.

Urteile nie über einen anderen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist. Indianische Weisheit

Was bringt Ihnen Empathie?

  1. Sie verstehen, was in Ihrem Gegenüber vorgeht.

  2. Sie bauen eine tiefere Beziehung zu ihnen auf.

  3. Sie stärken Beziehungen.

  4. Probleme können Sie so besser auf eine einfühlsame und konstruktive Art und Weise lösen.


Empathie praktizieren – Ausflugstipp nach Bern

Bis am 14. Mai 2023 haben Sie im Generationenhaus Bern die Gelegenheit, Geschichten zu lauschen, in die Schuhe anderer zu schlüpfen ohne zu be- oder verurteilen.


Verleihen Sie Ihrer Persönlichkeit mit diesen 7 Schlüsseln mehr Empathie und werden Sie eine geschätzte Führungsperson, Kollegin oder Freundin in Ihrem Umfeld.


Starten Sie jetzt.


Ihre Jacqueline Scherrer


Weiterlesen Diese Blogartikel könnten Sie auch interessieren:



Jacqueline Scherrer

Ihre Wegbegleiterin

Grüezi, ich bin Jacqueline Scherrer. Seit über 15 Jahren unterstütze ich Unternehmer*innen und Führungskräfte dabei, Positive Führung und Wohlbefinden zu stärken, mehr Energie und Klarheit zu aktivieren und gelingenden Wandel zu gestalten.



Ich lebe und arbeite in der malerischen Ostschweiz. Treffen sind persönlich oder online möglich – ganz nach Ihren Vorlieben.


Am besten erreichen Sie mich per E-Mail. Lassen Sie uns gemeinsam das bewegen, was Sie begeistert!



























Comments


bottom of page