top of page

Einblicke in mein Leben und Wirken - Monatsrückblicke Januar - März 2023


Neues Jahr - Neue Power. Dieser kraftvolle Satz ist um den Jahreswechsel mein Power-Mantra und löst eine Kaskade an positiven Emotionen aus.


Positive Emotionen wie Neugier, Freude und Unternehmungslust wollen im 2023 von mir gelebt werden.


Freuen Sie sich nun auf 3 Erlebnisse aus meinen ersten 3 Monaten im Jahr.



Foto von Coach Jacqueline Scherrer


Inhalt


Januar

Februar

März


Januar

Meine Passion ist es, das Wohlbefinden von Menschen und Organisationen zu stärken.


Aufblühen statt Ausbrennen


In meinem Impulsreferat "In turbulenten Zeiten aufblühen statt ausbrennen" zeigte ich einem ausgewählten Kreis von Unternehmer*innen den grössten Wohlbefindens-Killer auf und welche fünf Wege sie aufblühen lassen.


  • "Du hast voll ins Schwarze getroffen."

  • "Warum kennst du uns so gut?"

  • "Du sprichst mir aus der Seele",


hörte man hier und dort bei den angeregten Tischgesprächen im Anschluss an das Referat.



Coach Jacqueline Scherrer am referieren und Bild von Flipchart

Peter, 42, Unternehmer mit 20 Mitarbeitern, hat sich hohe Ziele gesteckt, um aufzublühen


"Kurz, prägnant, stilsicher vorgetragen – toll! Ein Mehrwert für uns. Schön, dass wir diesen Mittag mit Dir geniessen konnten."


Das Lob von Adrian Müller, CEO Clientis Bank Oberuzwil AG, hat mich riesig gefreut.


Februar

Im Februar führte ich Lehrsupervisionstage mit angehenden Coaches und Supervisoren durch.


Qualität im Coaching- und Beratungs-Business ist mehr denn je das A und O

Als anerkannte Lehrsupervisorin des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso) habe ich eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Qualität und Standards angehender Coaches, Organisationsberater und Supervisoren.




Qualitätssiegel von bso (Berufsverband für Coaching Supervision und Organisationsberatung

Dieses Qualitätssiegel bestätigt meine Mitgliedschaft beim Berufsverband bso. Es steht für einen hohen Qualitätsanspruch. Meine Kunden werden von mir in den Bereich Coaching, Organisationsberatung, Supervision und Lehrsupervision auf fachlich höchstem Niveau begleitet.



Coaching boomt

In meiner Wahrnehmung ist das Coaching-Business in den letzten drei Jahren förmlich explodiert.


Marktschreierische Angebote wie "In 6 Monaten siebenstellig verdienen" und selbst ernannte Gurus schaden unserer Profession. Dies beobachte ich in den letzten drei Jahren vermehrt.


Als Lehrsupervisorin fördere ich die Fähigkeiten und Kompetenzen von Coaches und Supervisoren.


Damit helfe ich, die Qualität des Berufsfeldes zu verbessern und dessen Glaubwürdigkeit und Relevanz in der Gesellschaft zu erhöhen.


Kundenbewertungen sind die schönsten Feedbacks

Diese Bewertung aus einer Lehrsupervision hat mich besonders gefreut:


"Im Rahmen einer Lehrsupervision durfte ich als Fallbringer mit Jacqueline Scherrer als Supervisorin zusammenarbeiten. Auf meinen Wunsch hin nutzte Jacqueline die Methode des Reflecting Team.


Ich war beeindruckt von der Souveränität der Supervisorin, wie sie strukturiert durch den Prozess führte, das Team einbezog und jederzeit auf Augenhöhe mit viel Empathie und eigenen Inputs agierte.


Aus dieser Erfahrung kann ich Jacqueline für Supervisionen bzw. Teaminterventionen wärmstens empfehlen. Vielen Dank für die lehrreiche Sequenz!"


Adrian von Känel, Leiter Hotellerie / Dienste I Mitglied Klinikleitung I

Dipl. Coach in Organisationen I Leadership- und Teamentwicklung



Reflexion ist der Schlüssel für Weiterentwicklung

Coaches, Organisationsberater und Supervisoren reflektieren ihre Rolle als Coach und ihre persönliche Entwicklung.


Sie brauchen eine bso-zertifizierte Supervisorin und Lehrsupervisorin, die …

  • mit Ihnen ihre Praxisfälle bespricht, ihnen wertschätzendes Feedback gibt, das sie stärkt, energetisiert und wertvolle Einsichten und Erkenntnisse bringt.

  • Sie in ihre Energie bringt.

  • Ihnen einfühlsam und wertschätzend ihre inneren Hürden, blinden Flecken und Widerstände spiegelt.

  • Ihnen zeigt, wie sie mit Ihren Ressourcen eine gesunde Selbstfürsorge etablieren können.

  • Ihnen hilft, ihre fachlichen und empathischen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

  • Ihnen zu Klarheit verhilft, wenn sie einmal im Nebel stehen.

  • Sie in Notfällen kontaktieren können.

Wollen Sie das auch? Ich begleite Einzelpersonen, Gruppen oder Teams.


Hier geht's zu meinen detaillierten Angeboten.



März

Im März gönne ich mir gerne eine Woche Skiferien.


Im schönen Ötztal, inmitten von vergletscherten 3000ern waren die Bedingungen dazu magisch.


Coach Jacqueline Scherrer auf den Skiern und Blick in die Schneeberge mit Sonnenschein

Sonnenschein und traumhafte Pistenverhältnisse. Ich liebe die Magie der Berge.



Meinem liebsten Hobby frönen

Schon im zweiten Winter schwinge ich wieder die Hänge runter.


Ich bin unendlich dankbar dafür und überglücklich.


Im März 2020, die Schweiz ging gerade in den Lockdown, hatte ich nämlich meinen persönlichen Lockdown.


Auf der Skipiste erlitt ich einen schweren Trümmerbruch mit ausgerissenem Meniskus.


"Das kommt nie mehr gut", war die erste Diagnose des Arztes.


Klarer Fokus auf Heilung

Alle, die mich kennen, wissen, dass ich mir eine Aussage wie "Das kommt nie mehr gut" zwar anhöre. Ich lasse sie jedoch nicht in meinen Körper, Geist und Seele. Stattdessen fokussierte ich mich auf vollkommene Heilung.


Schon am Unfallort nutzte ich meine mentale Kraft.


Nahm die beste Schulmedizin in Anspruch.


Reicherte das Ganze mit verschiedenen Komplementärmethoden an.


Alles mit dem einen Ziel im Blick: wieder Ski zu fahren.


"Frau Scherrer, Sie sind ein Wunder",

sagte mir mein Arzt beim Schlussgespräch im April 2021.


Ein Jahr nach meinem Skiunfall war ich wieder fit, ohne irgendwelche Einschränkungen und lief happy durchs Leben.


Schulmedizin und Komplementärmethoden wirken Wunder

Ich wünsche mir, dass die Schulmedizin viel mehr mit Begleitern zusammenarbeitet, welche in unterschiedlichen Komplementärmethoden ausgebildet sind.


Ich hatte das Glück, dass ich in Dr. Paul Bodmer von der Orthopädie Rosenberg, St. Gallen einen ausgewiesenen Spezialisten als Arzt und Chirurgen hatte.


Die Kombination beider Richtungen ist die effizienteste Therapie. Meinen Heilungsprozess unterstützte ich zusätzlich mit:


  • Physiotherapie

  • Spirituellem Heilen

  • Mentaler Kraft der Imagination

  • Emotionaler und intuitiver Intelligenz

  • Ausreichend Schlaf

  • Liebevollen Beziehungen zu Familie und Freunden

  • Gesunder Ernährung

  • Bewegung

Dieser Powermix bewirkte das Wunder der vollkommenen Heilung.


Ich hoffe, dass meine Einblicke Sie dazu inspirieren, bei gesundheitlichen Beschwerden sowohl Schulmedizin als auch komplementäre Methoden zu nutzen, um Ihre gesunde Balance wiederzuerlangen.


Sonnige Grüsse


Ihre

Jacqueline Scherrer


Weiterlesen Diese Blogartikel könnten Sie auch interessieren:




Jacqueline Scherrer

Ihre Wegbegleiterin

Grüezi, ich bin Jacqueline Scherrer. Seit über 15 Jahren unterstütze ich Unternehmer*innen und Führungskräfte dabei, Positive Führung und Wohlbefinden zu stärken, mehr Energie und Klarheit zu aktivieren und gelingenden Wandel zu gestalten.



Am besten erreichen Sie mich via Mail. Lassen Sie uns gemeinsam bewegen, was Sie begeistert!






















Comments


bottom of page