Impulse - Persönlichkeit entwickeln - Jacqueline Scherrer
Ausgabe 13, Dezember 2013

Guten Tag

Die Natur macht's uns vor! Sie lebt jahraus jahrein im JETZT! Ob die Sonne scheint oder der Kick sich an den kahlen Ästen mit den Sonnenstrahlen verbindet und ein Glitzern in unsere Augen zaubert. Sie IST einfach!  
 
Wieso „präsent sein“ und Ihre innere Haltung für Sie und Ihr Gegenüber so wohltuend sind, erfahren Sie heute in drei konkreten Impulsen.
 
 
Glitzernde Wintergrüsse

Jacqueline Scherrer

 
Jaqueline Scherrer
Impulse für die Praxis  •  Einblicke  • Ausblicke •  Buchempfehlung  •  Kontakt
 
ImpulseImpulse für die Praxis

Impuls Nr. 1 – Präsent im Hier und Jetzt sein

Diese wirkungsvolle Übung bringe ich Ihnen aus Nizza von meiner Hypnoseausbildung mit.
 
In der schnelllebigen Zeit sind wir uns schon gar nicht mehr bewusst, dass wir mit unseren Sinnen da und dort sind: ein Teil von uns ist im Auto unterwegs zum nächsten Kundentermin, der andere Teil beschäftigt sich mit dem ärgerlichen Garantiefall von gestern und der dritte Teil muss unbedingt noch das Mitarbeitergespräch von übermorgen vorbereiten.
 
Das ist ganz schön anstrengend! Wir fallen aus unserer Ganzheit, aus unserer inneren Mitte. Was passiert, wenn wir über einen längeren Zeitraum so mit uns umgehen? Die Konzentration lässt nach, unnötige Fehler passieren, unsere Energie ist ausgepowert, Unzufriedenheit breitet sich aus. Zu Beginn noch unbemerkt, dreht unser inneres Gedankenkarussell auch nachts weiter. Ruhe, Entspannung und die wohlverdiente Erholung während des Schlafs schleichen sich kaum bemerkbar davon.  
 
Darum ist es wichtig, ins Hier und Jetzt zu kommen, sich zu fokussieren, präsent zu sein und sich alle Energie zurückzunehmen. Die folgende Übung, täglich idealerweise drei bis fünf Mal über den Tag verteilt zu praktizieren, hilft Ihnen wieder zurück ins Hier und Jetzt, in die innere Mitte zu kommen. Sie fühlen sich dadurch energievoller, klarer und konzentrierter im Kopf und agieren so ruhiger und überzeugender. Ihr Umfeld und vor allem Sie selbst werden dies als sehr angenehm empfinden.
 

Die Übung

  • Sagen Sie sich laut (oder je nach Situation leise) das Wort „Stopp“. Bleiben Sie für ca. 45 Sekunden in Ihrer Haltung wie angewurzelt stehen.
  • Konzentrieren Sie sich jetzt auf: „Sehen“ (Was sehen meine Augen gerade jetzt?), „Hören“ (Was hören meine Ohren?), Fühlen“ (Wie fühlt sich mein Körper jetzt an?)
  • Sagen Sie sich laut (oder je nach Situation leise): „Ende Stopp“.
 
Ich praktiziere diese Übung seit Monaten erfolgreich: Im Büro, beim Essen, in der Natur, während einer Sitzung, am Telefon.

Impuls Nr. 2 –  Innere Haltung wirkt wohltuend auf Ihr Gegenüber

93 % unserer Kommunikation erfolgt über nonverbale Signale, d.h. unsere Körpersprache, die Stimme, Mimik, Gestik und Kleidung, lediglich 7 % über das gesprochene Wort. Das WIE in der Kommunikation ist also wichtiger als das WAS.
 
Unsere innere Haltung geht dem „Wie ich kommuniziere“ voraus.
 
Beginnen wir ein Gespräch mit unserem Partner oder unserem Mitarbeiter mit einer Massregelung, so geben wir ihm indirekt zu verstehen, dass wir ihn nicht als gleichwertigen Partner betrachten. Diese ungleiche Ebene signalisiert „Du bist nicht o.k.“, was auch heissen kann „Du und deine Bedürfnisse und Interessen zählen nicht“. Eine solche Einstellung wirkt sich negativ auf das Selbstwertgefühl des Gegenübers aus. Die Kommunikation ist nicht von gegenseitiger Achtung und Respekt geprägt.
 
Haben wir einmal die innere Haltung eingenommen („immer macht sie die gleichen Fehler …“, “immer ist sie kurz angebunden am Telefon…“) neigen wir dazu, die Welt und die Menschen entsprechend zu sehen und zu erleben. Wir sehen unser Gegenüber plötzlich nur noch durch diese Brille und blenden wie durch einen Filter aus, dass unser Gegenüber auch gute Leistungen erbringt.  

Impuls Nr. 3 – Danke

Ich wünsche Ihnen über die Festtage Zeit für sich, Zeit zum Innehalten, Zeit Körper, Geist und Seele aufzutanken. Ich bin sicher, Sie wissen genau, was Ihnen gut tut. Tun Sie dies und geniessen Sie es mit allen Facetten.
 
Weitere Tipps und Möglichkeiten finden Sie im heutigen Buchtipp von Marco von Münchhausen „Wo die Seele auftankt“.
 
Ich wünsche Ihnen einen herrlichen Ausklang des 2013 und einen stimmigen und wunderschönen Start in ein erfülltes und glückliches 2014.
 
Schön, dass es Sie gibt!
 
Herzlichen Dank, dass ich Sie im 2013 ein Stück Ihres Weges begleiten durfte, sei es als Leserin oder Leser oder als geschätzte Kundin und geschätzter Kunde.
 

nach oben
 
 
 
 
 
Naturwunder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich bin ok
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Glück
 
ImpulseEinblicke
Noch selten hat mich die Wirkung einer Methode so beeindruckt, wie die Ausbildung in Mesmerismus bei Dr. Marco Paret, einer sehr alten und traditionellen Form von Hypnose, die auf den Begründer und Arzt Franz Anton Mesmer (1734-1815) zurückgeht.
 
Die Hypnose wirkt in den Tiefen unseres Unterbewusstseins und bewirkt die Harmonisierung der verschiedenen Ebenen des menschlichen Seins.
 
Ich mag diese Methode speziell darum, weil sie immer wirkt und die Kunden sie als sehr angenehm empfinden. Diese Methode ist nicht in Worte zu fassen, einzig die Wirkung kann sie allumfassend sicht- und fühlbar machen. Kunden nehmen Entspannung, Ruhe, Klarheit, Wohlbefinden, Energie, Kraft und neue Erkenntnisse wahr.

nach oben
 
 
ImpulseAusblicke
Impuls-Seminar für Gastro Thurgau
Wie kommuniziere ich richtig? Details finden Sie hier.
Dienstag, 4. März 2014, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag, 4. März 2014, 18.30 Uhr - 21.30 Uhr
 
BBZ Weinfelden Gebäude E, Schulraum F004 ÜK-Service
Anmeldung erforderlich bei GASTRO Thurgau, St. Gallen Telefon 071 274 95 03
 
 
Impuls-Referat für sec-rätia Kauffrauen Südostschweiz
Motivation ist ansteckend? Details finden Sie hier.
Dienstag, 14. Januar 2014, 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Romantik Hotel Stern, Tempelsaal, Reichsgasse 11, 7000 Chur

nach oben
 
Motivation ist ansteckend
 
ImpulseBuchempfehlung
Wir leben in einer Zeit, die uns vieles abverlangt. In dieser Hektik des modernen Alltags haben immer mehr Menschen das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt. Wo stärken wir unsere seelischen Kräfte, wie füllen wir unser inneres Vakuum?
 
Marco von Münchhausen beschreibt in diesem Buch wissenschaftlich fundierte Methoden und Techniken der seelischen Erholung, die jeder sofort umsetzen kann. Egal, ob Sie sich lieber konzentriert einer Aufgabe widmen oder sich körperlich verausgaben, ob Sie lieber in der freien Natur oder in der Stille einer Kathedrale auftanken, oder ob Sie sich  durch den Genuss eines Konzertes oder eines guten Buches innerlich bereichert fühlen – wählen Sie aus den vielen Möglichkeiten diejenigen aus, die für Sie persönlich am besten geeignet sind!

nach oben

 
 
Wo die Seele auftankt
 
 
Impulse Kontakt

Haben Sie Fragen zum aktuellen Thema oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Dann telefonieren Sie mir oder schreiben mir eine E-Mail.

Weiterempfehlen
Möchten Sie „Impulse“ Bekannten oder Interessierten zukommen lassen? Dann können Sie bequem unten rechts auf „Impulse weiterempfehlen“ drücken und mir E-Mail-Adressen sowie Name und Vorname zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Bei Adressänderungen oder Abmeldungen wenden Sie sich bitte direkt an mich. Vielen Dank.


nach oben
"Impulse" online  |  "Impulse" abmelden  |  Kontakt aufnehmen  |  "Impulse" weiterempfehlen

Persönlichkeit entwickeln  Jacqueline Scherrer
Freudenbergstrasse 48  |  9535 Wilen bei Wil  |  Telefon 079 631 85 35
www.persoenlichkeit-entwickeln.ch

© Persönlichkeit entwickeln  |  Quelle Fotos: istockphoto.com