Team-Lehrsupervision

Wer als Coach, Supervisorin oder Organisationsberaterin sich mit Menschen und deren Themen befasst, erfüllt eine äusserst anspruchsvolle, aber auch eine sehr beanspruchende Tätigkeit.

 

Reflexion als Schlüssel zur Weiterentwicklung

Für diese Berufsleute ist es ausserordentlich wichtig, wenn sie Mitglied des BSO sind sogar verpflichtend, die eigene berufliche Handlungsweise regelmässig mit einer BSO-anerkannten Lehrsupervisorin zu reflektieren. Zugleich bietet es sich an, die fachlichen und empathischen Kompetenzen weiterzuentwickeln sowie das eigene gesundheitliche Befinden im Auge zu behalten.

 

Was ist Ihr Nutzen?


Mit einer Einzellehrsupervision ...

  • erhalten Sie eine Standortbestimmung im beruflichen Alltag und tiefgreifende Erkenntnisse.
  • Reflektieren Sie Ihre berufliche Rolle und Funktion sowie Ihre Fachkompetenzen.
  • erkennen Sie eigene Grenzen und lernen, wie Sie diese besser durchsetzen.
  • verstehen Sie Beziehungsdynamiken bei der Arbeit mit Ihren Kunden und erfahren, wie Sie Ihre unabhängige Professionalität wahren.
  • entwickeln Sie Ihr ganz persönliches, effizientes und sinnvolles Zeitmanagement.
  • nutzen Sie Ihre Ressourcen für ein gesundes Selbstmanagement und entwickeln diese weiter.
  • tragen Sie die persönlichen Entwicklungsthemen an die Oberfläche, transformieren sie und lassen sie wieder fliessen.
  • klären Sie rollenbezogene Themen im Spannungsfeld zwischen Stabilität und Wandel.
  • erweitern Sie Ihre Handlungs- und Entscheidungsspielräume.
  • lernen Sie zusätzlich verschiedene Methoden und Interventionen kennen, wie Sie Ihre Settings gestalten können.
  • erhalten Sie ein mögliches Vorbild für das Rollenverhalten und die Haltung als Supervisor, Coach oder Organsationsberater. 

Probieren Sie die Lehrsupervision aus – Sie werden diese Form der Spiegelung nicht mehr missen wollen. Ich freue mich auf Sie!

 

Was ist Ihr Nutzen?


Mit einer Gruppenlehrsupervision ...

  • reflektieren Sie die eigene Berufsrolle.
  • gewinnen Sie Feedback und Unterstützung.
  • analysieren Sie Praxisfälle gemeinsam.
  • nutzen Sie Synergieeffekte der Gruppe für persönliche Klärungsprozesse.
  • entwickeln Sie neue Perspektiven.
  • erhalten Sie Handlungsalternativen zum Ausprobieren.
  • lernen Sie zusätzlich verschiedene Methoden und Interventionen kennen, wie Sie Ihre Settings gestalten können.
  • erhalten Sie ein mögliches Vorbild für das Rollenverhalten und die Haltung als Supervisor, Coach oder Organsationsberater.

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie mit mir.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.