Ausgabe 21 / November 2016

Guten Tag

 

Seit ich Kind bin, ist Lesen ist eines meiner liebsten Hobbys. Faszinierend finde ich in Büchern zu schmökern, die sich mit dem alten Wissen der Naturvölker befassen.

Im Rahmen der Bewusstseinsforschung werden jetzt spannenderweise Rituale unserer Vorfahren wiederentdeckt, die diese ganz selbstverständlich in ihrem täglichen Leben integriert hatten, weil sie ihnen Wohlgefühl, Glück und Gesundheit brachten.

Heute stelle ich Ihnen in meinem Impuls das Ritual „Zeit zum Nachdenken“ aus den Weisheiten der Naturvölker vor.

Der äusserst beliebte und magische Rauhnächte-Tagesworkshop „ Zeit der Wünsche und Wunder“ findet dieses Jahr zum dritten Mal statt:

Sonntag, 27. November 2016, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in 7401 Bonaduz

Samstag, 10. Dezember 2016, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in 9500 Wil

Sichern Sie sich frühzeitig Ihren Platz für diesen ganz besonderen Tag Auszeit ganz für Sie, es hat noch wenige freie Plätze. 

Ich freue mich, Sie zusammen mit Mascha Heck auch dieses Jahr wieder mit auf dieses magische Reise zu Ihren Wünschen und Zielen 2017 mitzunehmen. Lassen Sie sich von diesem Tag verzaubern und staunen Sie, mit wie viel Leichtigkeit sich Ihre Ziele 2017 auf wundersame Weise verwirklichen werden.

Farbenfrohe Herbstgrüsse

Ihre

Jacqueline Scherrer

In welchen Themen möchten Ihre Teams und Führungskräfte weiterkommen? Gerne arbeite ich für Sie massgeschneiderte Konzepte für Workshops aus, die Sie als Unternehmen und Team vorwärts bringen. 

In einem persönlichen Gespräch diskutieren wir alle Ziele, die Sie mit dem Workshop erreichen wollen.

Aktuelle Termine bei JS Coaching

 


So, 27.11.2016
10.00 - 17.00 Uhr
7402 Bonaduz

Rauhnaechte-Retreat - Eine magische Reise zu Ihren Wünschen und Zielen 2017

Sa, 10.12.2016
9.00 - 16.00 Uhr
Rest. Hof, 9500 Wil

Rauhnächte-Retreat - Eine magische Reise zu Ihren Wünschen und Zielen 2017

Sa, 18.2.2017
9.00 - 17.00 Uhr
Rest. Hof, 9500 Wil

Leben Sie Ihre Bestimmung - Wie Sie aus Ihren Wünschen erreichbare Ziele werden lassen

Sa, 11.3.2017
9.00 - 12.30 Uhr
Rest. Hof, 9500
Wil

Die Kunst des Small Talks - Das kleine Gespräch mit grosser Wirkung

Sa, 19.8.2017
9.00 - 12.30 Uhr
Rest. Hof, 9500
Wil

Die Kunst des Small Talks - Das kleine Gespräch mit grosser Wirkung


Individuell buchbare
Termine
Entdecken Sie neue Horizonte - Mit einer Standortbestimmung als Kompass

Impuls - Ritual des Nachdenkens

Die Weisen und Naturvölker machten sich die Innenschau zum täglichen Ritual, denn sie wussten ob der ungemeinen Kraft, die sie daraus ziehen konnten. Sie waren sich bewusst, dass, wenn Sie sich die Zeit nehmen, sie sich immer besser und besser kennen lernen und sie damit Zugang zu viel tieferen Dimensionen ihres Wesens erhielten. Die Weisen zogen sich ins Heiligtum ihrer Hütten zurück, setzten sich hin und widmeten sich einer tiefen Innenschau.

Wir alle verfügen über ganz viele Talente. Indem wir uns die Zeit nehmen, sie zu erkennen, wecken wir sie auf und sie gelangen so zu vollen Entfaltung.

Die schweigende Innenschau ist eine Art mit unserem Geist in Austausch zu sein und macht uns stärker, versöhnt uns besser mit uns selbst und macht uns Tag für Tag weiser.
 
Einfach gesagt, handelt es sich um die Gewohnheit, über uns selber nachzudenken. Gemeint ist nicht, das flüchtige Hüpfen von einem Gedanken zum andern. Ich möchte Sie einladen, sich das Nachdenken zum täglichen Ritual zu machen und dadurch blüht Ihr eigenes Leben auf.

Und so geht’s:

  • Ziehen Sie sich allabendlich nach einem Tag voller produktiver Arbeit in einen ruhigen, wohligen Winkel Ihres Hauses zurück und denken Sie über den Verlauf Ihres Tages nach.
  • Durchdenken Sie noch einmal alle ihre Handlungen und werten sie sie aus. Was lief gut? Was lief weniger gut und wieso? Was möchten Sie in Zukunft anders machen? Welche Schritte zur Verbesserung möchten Sie unverzüglich umsetzen? Was waren Ihre Highlights?
  • Noch viel effektiver ist es, wenn Sie sich ein Logbuch anlegen und Ihre Tagesbilanz in schriftlicher Form machen. Alles was wir aus unserem Kopf auf Papier bringen gibt uns wieder neue Freiräume in unserem Denken.
  • Listen Sie in einer Spalte das Wichtigste auf, was Sie am betreffenden Tag getan und gedacht haben. Machen Sie eine weitere Spalte und schreiben in diese Ihre Bewertung. Fragen Sie sich, war es positiver oder negativer Art. Wenn es positiver Art war, beschliessen Sie, dem weiterhin seine kostbare Energie zuzuführen, da sie langfristig eine hohe Dividende abwerfen wird. Wenn es negativer Art war, dann legen Sie sich eine klare Strategie zurecht, wie sie es loswerden können. Zum Beispiel können Sie die negativen Bewertungen auf einen extra Zettel schreiben und in einen Fluss werfen oder im Feuer verbrennen, so wandelt sich die Energie und Sie lassen los.

Jetzt wünsche ich Ihnen, dass Sie nicht der Krankheit „Ausrede“ erliegen – Tun Sie es einfach! Machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit und schon nach 21 Tagen ist es automatisiert und Sie möchten es nicht mehr missen.
 
Gerne können Sie mir persönlich berichten wie diese neue Erfahrung für Sie ist.
Im Browser lesen | Newsletter abmelden

JS Coaching | Jacqueline Scherrer
Freudenbergstrasse 48 | 9535 Wilen bei Wil | Telefon +41 (0) 79 631 85 35

© JS Coaching | Quelle Fotos: fotolia.com